Die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Produktfotos im richtigen Format, Dimension, Größe und Auflösung bei gleichzeitiger Beibehaltung der kleinsten Größe wird als Prozess der Optimierung von Webbildern.

Die Fotooptimierung kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden, einschließlich Bildskalierung, Zwischenspeicherung und Größenkomprimierung. Hierzu zählen auch die Bildfreisteller auf transparentem Hintergrund im png Format in 72dpi. Das Dateivolumen wird hierdurch bereits drastisch reduziert.

Bedeutung der Fotooptimierung für Webshops

Untersuchungen zeigen, wie wichtig Produktfotos sind, um potenziellen Käufern die eigenen Produkte zu präsentieren. Es ist wahrscheinlicher, dass Nutzer eine Webseite verlassen, die länger als drei Sekunden zum Laden benötigt, was Ihre Absprungrate erheblich erhöht und sich letztendlich negativ auf Ihre Konversionsraten auswirkt.

Fotooptimierung beschleunigt das Laden von Seiten, erhöht die SEO-Position einer Webseite und deren Bilder bei der Bildsuche und verbessert die Benutzererfahrung.

Optimierung der Seitenladegeschwindigkeit

Die Zeit, die eine Webseite benötigt, um vollständig zu laden, wird als Seitenladegeschwindigkeit bezeichnet. Es basiert auf einer Vielzahl von Variablen, einschließlich Ihres Webseite-Hosts und des Stils und Designs Ihrer Website. Die Webseiten, die in weniger als zwei Sekunden laden, sind diejenigen, die Benutzer am meisten bevorzugen. Daher erhöhen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Webseite, wenn Sie die Bilder  optimieren, die 64% ihres „Gewichts“ ausmachen. Dies gilt insbesondere für das Laden der Webseite auf mobilen Endgeräten.

Mit einer schnelleren Benutzererfahrung auf Ihrer Webseite werden mehr Menschen mit Ihren Waren und Dienstleistungen interagieren. Es gibt eine Vielzahl von Tools, die Ihnen bei der Messung der Geschwindigkeit, mit der Ihre Webseite geladen wird, helfen können, wie z.B. Google’s Page Speed Insights.

Optimierung des SEO Rankings

Seit 2010 hat jeder gewusst, dass die Ladezeit der Webseite ein Ranking-Faktor ist. Wie seine Nutzer mag Google träge bzw. langsame Webseiten nicht. Marketing-Branchenführer wie Moz und SemRush haben auch ihre Perspektiven auf Seitenladezeiten geteilt.

Google kündigte diese Änderung in seinem Webmasters Blog im Jahr 2010 mit der Aussage an: “Wie wir, legen unsere Besucher viel Wert auf Geschwindigkeit – deshalb haben wir uns entschieden, die Leistung der Website in unseren Suchrankings zu berücksichtigen.” Daher ist es offensichtlich, dass schnellere Websites in Suchergebnissen besser abschneiden als langsamere.

In der modernen Welt ist sich jeder digitale Vermarkter der Bedeutung von Search Ranking bewusst. Wer möchte nicht, dass seine Website-Seiten hoch platziert werden? Und einer der Aspekte, die dazu beitragen, ist, wie schnell Ihre Website lädt. Fotooptimierung ist daher in diesem Zusammenhang sehr wichtig.

Optimierung der Conversions rates (Konversionsraten)

Wenn das Suchranking steigt, kann man potenziell mehr Nutzer anziehen und die Konversionsrate weiter erhöhen. Conversions und SEO-Ranking korrelieren direkt mit der Ladegeschwindigkeit der Seite.

Marketingagenturen wie Kissmetrics, Moz und andere haben viele Studien über den Zusammenhang zwischen Conversions und Seitenladezeiten durchgeführt. 79% der Kunden, die mit der Leistung oder Geschwindigkeit der Webseite unzufrieden sind, kaufen laut Kissmetrics nicht erneut auf derselben Webseite ein.

Optimierung der Nutzerbindung

Ein zufriedener Verbraucher ist kein Mythos, insbesondere für Webseiten, die eine hervorragende Benutzererfahrung bieten. Es kann auch Ihre Webseite sein. Alles, was Sie tun müssen, ist die Fotooptimierung durch Bildfreisteller, Anpassung und Skalierung, um die Seitenladezeit zu erhöhen und die Benutzererfahrung zu verbessern. Wenn Ihre Seite auf allen Geräten schnell geladen wird, ist die Verweildauer auf der Webseite in der Regel länger.

Zahlreiche Studien haben festgestellt, dass Benutzer eher geneigt sind, Webseiten zu verlassen, die langsam sind. Die Absprungrate für Webseiten, die in 2,4 Sekunden laden, beträgt 24%. Darüber hinaus erhöht eine schnellere Ladezeit der Seite die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher auf Ihre Webseite zurückkehren und zusätzliche Einkäufe tätigen. Infolgedessen wirkt sich die Ladezeit der Seite auf die Zufriedenheit und Zufriedenheit der Benutzer aus, was durch Optimierung online Fotos erhöht werden kann.