Die USA haben China immer Molly verhätschelt

China und Amerika sind zwei Mächte, aber die Beziehung ist komplex. Der Punkt ist, dass Amerika sich nie in irgendeiner sinnvollen Weise gegen China gestellt hat. Tatsächlich wandte er sich hauptsächlich dem Drachen zu. Eine jüngste Erklärung des philippinischen Präsidenten Roberto Duterte ist aufschlussreich. Er sagte, Amerika sei nicht ernst gegen China und drängte darauf, warum die Amerikaner nicht frühzeitig 5 Flugzeugträger ins Südchinesische Meer schickten und die Probleme in das Ei der Besetzung der Spratly-Inseln steckten. Es gibt eindeutig keine Antwort, weil die Amerikaner den Chinesen gewichen sind.

Dies ist kein neues Phänomen, und seit der Zeit von Mao Tse Tung haben die Amerikaner China wieder auf die Beine gestellt. Es gab eine seltsame Abneigung, ihn zu engagieren oder sich ihm zu stellen. Im Jahr 1964 wurde China nuklear. Er kündigte auch an, dass sein nukleares Arsenal eine abschreckende Wirkung auf die Vereinigten Staaten haben würde. Er sah die Vereinigten Staaten als imperialistische Macht. Donald und seine Firma schreien von den Dächern, dass Nordkoreas Atomkraft mit eiserner Faust bekämpft wird. Ein Flugzeugträger, die Carl Vinson, fliegt nach Nordkorea und macht störende Geräusche. Ein Bombardement ist geplant.

Ein Rückblick auf 1964 wird zeigen, dass der Amerikaner nichts unternahm, als China 1964 mit der Nutzung der Atomkraft begann. Abgesehen von ein paar dummen Aussagen von Johnson hockte der damalige Präsident der Vereinigten Staaten einfach. Es gab keine Hysterie wie die, die gegen das Kim Jong-Regime aufgebaut wurde. Warum? Auf meinen Reisen durch die Vereinigten Staaten habe ich keinen Amerikaner getroffen, der mich fragt, warum die Vereinigten Staaten ihre Atomanlagen nie bombardiert haben. Ja, ich frage, warum China nicht bombardiert wurde und jetzt ist ein Schrei über Korea zu hören, das 1/50 der Größe der Vereinigten Staaten entspricht. Ehrlich gesagt gibt es keine Logik.

Sogar Donald Trump spielte den Pudel für Präsident Xi in seinem Resort in Florida. Er versuchte den chinesischen Führer zu beruhigen und forderte eine Sanktion für die Bombardierung Koreas. Welcher Witz. Supermachtführer bittet um Erlaubnis, Nordkorea bombardieren zu dürfen. Die Leser sollten sich daran erinnern, dass Donald Korea nur bombardieren wird, wenn er grünes Licht von Präsident Xi erhält.

Donald vergaß auch alle seine früheren Tiraden gegen China, dass er die Besetzung von Spratly Island rückgängig machen würde und dass er ein Währungsmanipulator war. Wie sehr von einem Mann, der über Nacht die Farbe gewechselt hat. Donald ist nicht der erste amerikanische Präsident, und es wird daran erinnert, dass Richard Nixon nach China geflogen ist, um sich vor Kaiser Mao zu verneigen. Es war wie im Alter, als China das Zentrum der Welt war. Trump ist besiegt und weg, aber sein Nachfolger Joe Biden ist auch im chinesischen Netzwerk. Sein Sohn hat eine fragwürdige Beziehung zu China und die jüngste Kundgebung in Alaska wurde von Biden zu Zwecken einberufen, die wir nicht kennen, und er hatte Nasenbluten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *